Archiv der Kategorie: Fotografie

Unterwegs mit dem Knipsomaten :-)

Vorläufiger Verbleib… Karlsruhe – Durlach

Wenn ich hier erwähne, dass ich in Durlach unter gekommen bin, heißt’s gerne mal: „Oh, da haste dir aber das Nobelviertel ausgesucht.“ Hmm, mag sein, wenn man bei Wikipedia nach Durlach sucht, steht dort tatsächlich, dass hier viele reiche Leute wohnen. Ich sag mal so, mein Zimmer ist durchaus bezahlbar und Zimmerservice hab ich (leider) auch keinen. Natürlich bin ich auch hier schon ein bisschen unterwegs gewesen, die Bilder stammen aus dem Stadtkern, dem Park (aufgenommen am 02.04.11) und vom Turmberg (08.05.11). Für den „Aufstieg“ hätte ich mir eventuell doch einen etwas kühleren Tag aussuchen sollen, aber wenn man schon mal unterwegs ist, will man ja auch nicht auf der Hälfte wieder umdrehen. Allerdings steht dieser Turm gefühlt doch etwas höher als es aussieht. Auf dem Rückweg hab ich dann einen anderen Weg entdeckt, aber ob der für den Hinweg weniger anstrengend gewesen wäre, wag ich zu bezweifeln.

Neue Umgebung… erster Stop: Heidelberg

Ich bin ja nun seit Mitte März in -ich sag’s mal ganz allgemein- Süddeutschland. Ein interessantes Thema für meine Abschlussarbeit hat mich hierher verschlagen… was tut man nicht alles. 😉
Für die Zeit der Wohnungssuche habe ich Unterschlupf in Heidelberg gefunden (-hiermit ein Dank an die Asylgewährenden). Ein Besuch am Schloss durfte natürlich nicht fehlen, leider war der Akku nicht mehr ganz voll und einen Ersatzakku hatte ich noch nicht.

Heidelberger Fass

Dieses Bild ist ohne Blitz entstanden (in einer Art Keller), leider ist jemand durch’s Bild gelaufen, aber mein Freund hat schön stillgestanden. Er steht dort übrigens als Größenvergleich: er ist etwa 1,85m.

Zoo Osnabrück

Es war Karfreitag, schönes Wetter, meine Eltern waren mit dem Hund zu Besuch und der Nachmittag wollte unbedingt draußen verbracht werden. Da war der Osnabrücker Zoo eine wirklich gute Idee. Viele Bäume, die für ausreichend Schatten sorgen, dennoch bekommt man ausreichend Sonne ab. Die Gehege sind zum größten Teil „fotofreundlich“, nur manchmal ist eine Glasscheibe davor, die eventuell für Spiegelungen sorgt und Gitter findet man selten und meistens kann an ihnen vorbeifotografiert werden. Aber seht selbst:

Mehr Infos zum Zoo gibt’s unter http://www.zoo-osnabrueck.de/